Tuesday, July 30, 2013

Charlotte mit Mini-Eulen

Hallo,

seit meinem Besuch beim Stoffmarkt ärgere ich mich jeden Tag, dass ich nicht mehr von dem Mini-Eulen-Stoff gekauft habe.
Ich habe ihn zwar auch im Internet gefunden in diversen Shops, aber da kostet er über das doppelte!
Jetzt habe ich ihn aber doch mal angeschnitten und eine Charlotte aus dem Buch "Tolle Taschen selbst genäht" daraus genäht.
An der Futtertasche bin ich bald verzweifelt.
Trotz ganz genauem Nähen war sie immer einen Tick größer als die Aussentasche.
Jetzt stehen die Mitten etwas nach innen, was mich aber nicht so extrem stört.
Dafür habe ich die Innentasche auch nicht mit der Hand angenäht, sondern genau auf der Reissverschlussnaht der Aussentasche, was auch ganz gut ging.
Wie verstärkt ihr denn die Charlotte?
Aussen habe ich Vlieseline H630 und innen den starken Vlies 250 vom Stoffmarkt, der wirklich fest ist, und trotzdem ist mit die Tasche etwas zu instabil.



Und ein passendes Eulen-Charm. Mit dem Ring habe ich mir mal wieder beim Anbringen die Farbe vom Zipper gekratzt :-( Vielleicht sollte ich doch lieber Spaltringe zulöten. Dann gehen sie auch nicht auf und man kann sie viel besser anbringen, als diese Ringe.

Heute ist wieder creadienstag und ich werde mich gleich mal inspirieren lassen :-)

Liebe Grüße

Sabine

4 comments:

Nicolchen said...

WOW...die ist ja absolut süüüß geworden...toller Stoff :0)))

Ich wünschte ich könnte mit meiner Nähmaschine auch so gut umgehen das ich so etwas schönes hinbekomme ;0)

Liebe Grüße
Nicole

Susanne - Quilt it out said...

Die ist einfach zu goldig :)

LG
Susanne

Kati said...

Hallo! Die Tasche hast du ganz toll hinbekommen. Ich liebe Eulen auch :) Wo hast du denn den tollen Anhänger her?

Liebe Grüße, Kati

SelberSachen said...

Die Tasche sieht toll aus! Ich habe mir den Stoff gerade mit cremefarbenen Hintergrund gekauft, ich liebe diese Eulen!!!